Dr. Karl Müller-Sämann

    Karl Müller-Sämann studierte Agrarwissenschaften mit pflanzenbaulichem Schwerpunkt an der Justus–Liebig Universität Gießen. Nach mehrjähriger Tätigkeit bei der Gesellschaft für International Zusammenarbeit (GIZ) war er über 10 Jahre in der internationalen Agrarforschung in Südamerika tätig. Seit dem Jahr 2000 beschäftigt er sich als einer der Geschäftsführer der Agentur ANNA in Freiburg mit Fragen nachhaltigen Ackerbaus und mit nachwachsenden Rohstoffen, wobei er sich vorwiegend mit der stofflichen und energetischen Nutzung von Festbrennstoffen wie z. B. Miscanthus beschäftig.